Ueber Umarbeitung Einiger Aristophanischen Komodien Dr Joseph Stanger

ISBN: 9781332499892

Published: September 27th 2015

Paperback

72 pages


Description

Ueber Umarbeitung Einiger Aristophanischen Komodien  by  Dr Joseph Stanger

Ueber Umarbeitung Einiger Aristophanischen Komodien by Dr Joseph Stanger
September 27th 2015 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, ZIP | 72 pages | ISBN: 9781332499892 | 4.43 Mb

Excerpt from Ueber Umarbeitung Einiger Aristophanischen KomodienDass die griechischen dramatischen Dichter ihre Stucke zuweilen zum zweiten Male auf die Buhne gebracht haben, ist bekannt genug. Die Anlasse dazu konnten verschieden sein. In derMoreExcerpt from Ueber Umarbeitung Einiger Aristophanischen KomodienDass die griechischen dramatischen Dichter ihre Stucke zuweilen zum zweiten Male auf die Buhne gebracht haben, ist bekannt genug. Die Anlasse dazu konnten verschieden sein. In der Regell war es wohl der gunstige Ausfall des dramatischen Schiedsgerichtes, was dem Verfasser den Gedauken der Wiederholung eingab.

Ein Ruckschluss von dem Faktum der Wiederauffuhrung auf den Wert der Dichtung oder deren Wertschazung seitens der Zeitgenossen durfte daher in den meisten Fallen das Richtige treffen. Von den Froschen des Aristophanes z. B. wissen wir, dass sie auf ausdruckliches Verlangen der Zuhorerschaft, welche der glanzenden Leistung auch den ersten Preis zuerkannte, nochmals gegeben worden sind.

Indes auch der umgekehrte Fall kam vor, dass ein Dichter ungeachtet eines entschiedenen Misserfolges bei der erstmaligen Auffuhrung eines Dramas es mit der Wiederholung desselben versuchte. Dies traf ein mit den Wolken des Aristophanes: diese Komodie hatte trotz ihrer eminenten Vorzuge nur den dritten Preis erhalten konnen, was einer Niederlage so ziemlich gleichkam. Der Dichter bereitet eine zweite Auffuhrung vor und versichert in der zu diesem Endzwecke umgedichteten Parabase den Zuhorern und Preisrichtern, niemals sei ein besseres Stuck in den dramatischen Agon eingetreten: die Athener, sonst so vernunftige Leute, hatten es nur nicht recht verstanden und zu wurdigen gewusst.

Er betheuert dies beim Dionysos, dem Schutzherrn seiner Kunst. Auch in den Wespen ist ein Nachgrollen des in seinen Erwartungen getauschten und in seinem Ehrgefuhle gekrankten Dichters zu bemerken.About the PublisherForgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.comThis book is a reproduction of an important historical work.

Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition.

We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully- any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Ueber Umarbeitung Einiger Aristophanischen Komodien":


willamagdalenka.pl

©2014-2015 | DMCA | Contact us